Jens Neutags „Mit Volldampf“ verschoben

Update des Kulturringes Lübbecke vom 27. Oktober 2020: Der Auftritt von Jens Neutag ist verschoben worden  – ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Jahrgang 1972, hat Jens Neutag schon so einiges erlebt – vom Hörensagen auch, aber viel mehr über eigene Erfahrungen. Und die verarbeitet er ganz exquisit als Kabarettist und Autor in seinen Texten, mit denen er seit mehr als zwei Jahrzehnten sein Publikum auf den Nachhauseweg schickt. An Themen mangelt es ihm wahrlich nicht. Eine ganze Menge davon hat er in seinem Kabarettprogramm „Mit Volldampf“ gesammelt, das er auf dem Künstlerpodium des Kulturringes Lübbecke am

Sonntag, 1. November 2020
um 18 Uhr
in der Stadthalle Lübbecke präsentiert. In der Stadthalle deshalb, weil hier mehr Platzierungsmöglichkeiten auch an Tischen bestehen sowie mehr Abstand gehalten werden kann.

Jens Neutag verschoben

Die Fans dieses Genres können sich auf eine sprachgewandte Gegenwartsanalyse mit komödiantischen Mitteln, kurzum auf eine Satire am Puls der Zeit freuen: Pointiert und mit allerhöchstem Unterhaltungsfaktor.

Es geht in die Politik nicht ganz ohne erhobenen Zeigefinger, eben so, wie es die Generation, „um die 40“ so macht: Man sagt zu allem nicht richtig JA und auch irgendwie nicht NEIN.
Foto: ©Oliver Haas Fotodesign / www.citizenx-photo.com

zur Startseite