Boogie-Woogie, Blues und Ragtime mit „Boogielicious“

Ein deutsch-niederländisches Trio, das die Liebhaber handgemachter Musik elektrisiert und Boogie- Woogie-Fans, Alt-Rock‘n-Roller, traditionelle Jazzer und Blues-Anhänger gleichermaßen begeistert: Das ist „Boogielicious“.

boogielicious
Foto: Pressefoto 2017

Die drei Musiker bestechen durch ihre unglaubliche Virtuosität, die Einzigartigkeit ihres Repertoires und überzeugen durch ihr brillantes Zusammenspiel. Der Kulturring holt das Trio auf das Künstlerpodium und präsentiert es am 

Sonntag, 13. Oktober 2019
um 18 Uhr
im Alten Amtsgericht Lübbecke. 

„Boogielicious“ ist am Wiehen schon lange keine unbekannte Formation mehr. Im Gegenteil kann man sie nahezu als Dauergast bezeichnen. Denn nach 2013, 2014 und 2016 gastiert das Trio nun bereits zum vierten Mal in Lübbecke und dürfte mit seinem Programm aus Boogie-Woogie, Blues und Ragtimeeine wieder eine begeisterte Fan-Gemeinde ins Alte Amtsgericht locken. 

Boogielicious
Boogielicous - Foto: copyr. David Herzel

zur Startseite