Celine - Königin der Einbrecherinnen

Jeder Beruf hat seine Licht- und seine Schattenseiten. Obwohl, bei der wenig populären Tätigkeit eines Einbrechers, die Schattenseiten überwiegen dürften. Vor allem dann, wenn man sich erwischen lässt.

Freitag, 19. November 2021
um 20 Uhr
in der Stadthalle Lübbecke

Samstag, 21. November 2021 um 20 Uhr in der Stadthalle Lübbecke

Der junge Guillome ist Nachwuchs-Einbrecher. Bereits beim „Anpirschen“ durch den Vorgarten wird der Möchtegern-Al-Capone beobachtet. Dass es ihm dennoch gelingt, die anvisierte Luxusvilla zu betreten, hat er der Neugier der Bewohner zu verdanken, die ihn bereits erwarten. Der Taugenichts ist verwirrt und der verabreichte Beruhigungscocktail will so gar nicht seine Wirkung entfalten. Der Ertappte hat Glück im Unglück, denn er hat sich nicht nur in der Hausnummer geirrt, sondern erwischt hat ihn Celine, gespielt von Christine Neubauer. Sie ist die bisher nie ertappte „Königin der Einbrecherinnen“ und nimmt mit ihrer Haushälterin Anna, dargestellt von ChrisTine Urspruch, den Amateurgauner unter ihre Fittiche.

Samstag, 21. November 2021 um 20 Uhr in der Stadthalle Lübbecke

Sehr bald entdecken die beiden Damen, welches Talent in dem jungen Mann steckt. Die ungeahnten Fähigkeiten lassen sich durch Coaching perfektionieren. Der nächsten Coup scheint perfekt. Doch wie könnte es anders sein, irgendetwas Unvorhergesehenes passiert immer. Es tauchen Celines Sohn, der sein Leben als stümperhafter Versicherungsagent fristet, und seine neue Freundin auf.

(Grafik: olga a belova / rudall30 – stock.adobe.com)

zur Startseite
199 Sitzplätze stehen je Aufführungstermin zur Verfügung. Wichtige Infos dazu finden Sie hier.

Social